Krimitouren Ruhrgebiet Alle unsere Krimitouren sind ab März 2020 - nicht nur in Zeiten von Corona - auch in einer Online-Version buchbar. Das heißt, dass Sie nicht bei Wind und Wetter draußen herumlaufen müssen, sondern bequem von irgendwo anders teilnehmen können. Allerdings geht das nicht ohne entsprechende technische Ausrüstung. Sie benötigen neben einem Zugang zum Internet entweder einen PC mit Mikro und Camera oder Laptop, Tablet oder Smartphone. Die Durchführung der Krimitouren und der Krimirallye läuft über das kostenfreie Programm Zoom, welches Sie auf dem jeweiligen Gerät installiert haben müssten. Sie besuchen die zu befragenden Zeugen also nicht in der Stadt, sondern diese besuchen Sie über einen Bildschirm da, wo Sie das möchten. Das hat den Nachteil, dass die unmittelbare Interaktion vor Ort mit den Personen entfällt, aber Sie kommunizieren trotzdem direkt mit allen Akteuren. Außerdem können Sie sich so nicht anstecken und wahrscheinlich wird auch weniger Kohlendioxid in die Atmosphäre geblasen. Damit sind wir deutschlandweit die ersten Anbieter von coronafreien Touren! Und Sie können von überall auf der Welt teilnehmen. Allerdings benötigen wir auch für die Teilnahme an einer unserer Online-Krimitouren immer eine vorherige Anmeldung. Für die Organisation einer Krimitour müssen wir die konkrete Teilnehmerzahl kennen, denn danach richtet sich die Anzahl der Akteure. Außerdem sind manche Termine ausgebucht, so dass wir beim besten Willen - und so leid uns das auch tut - keine weiteren Teilnehmer unterbringen können.  Bei allen Fragen können Sie sich gerne an die Einsatzzentrale wenden. Alle dazu nötigen Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt. Sollten die coronabedingten Einschränkungen noch länger in Kraft sein, werden alle unsere öffentlichen Krimitour-Termine automatisch in Online-Krimitouren umgewandelt.