Seit März 2013 veranstalten wir Krimitouren in verschiedenen Städten des Ruhrgebietes sowie im Rheinland - auch für Nachwuchsermittler! Gestartet wurde an den Tatorten Essen, Duisburg, Mülheim, Bochum und Hattingen. 2014 kamen Recklinghausen, Ratingen, Krefeld und Düsseldorf dazu, 2015 Gelsenkirchen, Dortmund und Oberhausen. Wir präsentieren Ihnen verschiedene Fälle, die es zu lösen gilt. Dabei senden wir ein oder mehrere Ermittlerteams aus, die Zeugen befragen, Alibis überprüfen oder anderweitig Informationen einholen müssen. Bei der abschließenden Auswertung wird sich zeigen, ob Ihr Team gründlich ermittelt hat und der Täter überführt werden kann. Die Krimitouren dauern jeweils ungefähr drei Stunden. Teilnehmen können zwischen 5 und 30 Personen, die sich in Kleingruppen auf die Verbrecherjagd begeben. Für Großgruppen bis ca. 60 Personen machen wir spezielle Arrangements. Bei den Kinderkrimis können maximal 12 Nachwuchsermittler im Alter von ca. 10-13 Jahren teilnehmen. Alle unsere Krimitouren sind im Prinzip barrierefrei. Wenn wir bei der Buchung einen entsprechenden Hinweis bekommen, dann können wir die Routen noch barrierefreier gestalten. Falls Sie nicht nur ermitteln, sondern sich an den Aktionen beteiligen wollen, weil Sie schon immer Ihr schauspielerisches Talent zeigen wollten, sich aber bisher nicht getraut haben, oder aber zu Hause in der Schublade den ultimativen Ruhrgebietskrimi liegen haben, den Sie noch niemandem gezeigt haben, dann können Sie sich gerne bei uns melden. Fernsehberichte (WDR und Stadtfernsehen Duisburg) über unsere Krimitouren finden Sie bei You Tube unter Krimitouren Ruhrgebiet. Presseberichte finden Sie über eine unserer Krimitouren in Duisburg und ebenso in Gelsenkirchen-Buer.         Krimitouren Ruhrgebiet